Drucken

Gerätehaus

Bis 1945 war das Feuerwehrgerätehaus an das im Krieg zerstörte Rathaus integriert
1945-1951 erfolgte Unterbringung im damaligen „Militärschuppen“ in der heutigen Hessestraße
1951 Ein Neubau am Rathaus wird errichtet. Der Anbau des Feuerwehrgerätehauses erfolgt am heutigen Standort in der Angelstraße
1975-76 Abbruch und kompletter Neubau mit drei Stellplätzen in der Angelstraße
2002 Erfolgte die Einbindung der bisher von den Stadtwerken genutzten Garage inkl. der Modernisierung und Erweiterung der sanitären Anlagen
2010 Bei der Energetischen Sanierung wird auch die Funktion und die Optik des Gerätehauses wesentlich verbessert. Die Abteilung erstellt in Eigenregie und aus eigenen Mitteln eine Notstromversorgung

 Die beiden folgenden Bilder zeigen das Gerätehaus vor/während bzw. nach der Renovierungsarbeiten: